Federer zieht an Nadal vorbei

Aufmacherbild
 

Roger Federer findet sich erstmals seit 7. März 2011 auf Rang zwei der ATP-Weltrangliste wieder. Mit seinem Turniersieg in Madrid überholt der Schweizer Rafael Nadal, der in der 3. Runde verlor, und liegt nur noch 1.770 Punkte hinter dem Führenden Novak Djokovic. Jürgen Melzer verbessert sich um zwei Ränge und liegt als bester Österreicher auf Platz 31. Andreas Haider-Maurer verbessert sich um drei Positionen auf 151. Martin Fischer (+9) klettert auf Platz 223.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen