Isner fällt aus den Top 10

Aufmacherbild

Nach seinem Achtelfinal-Aus gegen den Deutschen Dustin Brown in Houston rutscht der US-Amerikaner John Isner aus den Top 10 der ATP Weltrangliste. Der 28-Jährige verliert zwei Plätze und fällt hinter Richard Gasquet (FRA) und Milos Raonic (CAN) auf Rang elf zurück. Auch ÖTV-Youngster Dominic Thiem rutscht im Ranking ab. Der Niederösterreicher verliert drei Plätze und ist 84. Jürgen Melzer rangiert nach wie vor an 60. Stelle. In Führung liegt weiterhin Rafael Nadal vor Novak Djokovic.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen