ÖTV-Herren steigen im Ranking

Aufmacherbild
 

Die Erfolge im Davis Cup haben für die ÖTV-Herren auch positive Auswirkungen auf die ATP-Weltrangliste. Jürgen Melzer verbessert sich nach seinen beiden Einzelsiegen von Rang 40 auf Platz 37, Andreas Haider-Maurer macht gleich 13 Ränge gut und ist nun 114. des Rankings. In den Top Ten gibt es indes keine Veränderungen. An der Spitze liegt weiterhin der Serbe Novak Djokovic (13.680 Punkte) vor Rafael Nadal (Spanien/10.435), Roger Federer (Schweiz/8.010) und Andy Murray (Großbritannien/7.150).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen