Peya in Madrid ausgeschieden

Aufmacherbild
 

Im Viertelfinale ist für Alexander Peya und Bruno Soares bei dem mit 3,671 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Sandplatz-Turnier in Madrid Endstation. Der 33-jährige Wiener und sein brasilianischer Partner, in der spanischen Hauptstadt an Nummer zwei gesetzt, müssen sich den beiden an sechs gereihten Daniel Nestor/Nenad Zimonjic in zwei Sätzen mit 6:7 (2), 6:4 geschlagen geben. Damit sind im Doppelbewerb von Madrid alle ÖTV-Vertreter ausgeschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen