Thiem in Peking ausgeschieden

Aufmacherbild

Dominic Thiem hat das erstes Match im Rahmen seiner Asien-Tour verloren. Österreichs Nummer eins ist beim ATP-500 in Peking in der ersten Runde gegen John Isner chancenlos und muss sich dem an Nummer sechs gereihten US-Amerikaner mit 5:7 und 1:6 geschlagen geben. Thiem hält nur im ersten Satz mit, vergibt bei 2:2 einen Breakball. Bei 5:6 gibt der 22-Jährige erstmals sein Service ab und macht in Folge lediglich noch ein Game. Isner trifft nun im Achtelfinale auf den Australier John Millman.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen