Federer scheidet in Paris aus

Aufmacherbild
 

Nichts wird es aus dem Semifinal-Einzug von Roger Federer beim ATP-1000-Turnier von Paris. Der an Nummer zwei gesetzte Schweizer muss sich Milos Raonic in zwei Sätzen geschlagen geben. 7:6(5) und 7:5 setzt sich der Kanadier (7) nach 1:33 Stunden durch. Für Raonic ist es der erste Sieg gegen Federer. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit Thomas Berdych. Die tschechische Nummer fünf des Turniers schlägt Kevin Anderson (RSA-14) 6:7(4), 6:4 und 6:4.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen