Paris: Melzer unterliegt Tsonga

Aufmacherbild
 

Für Jürgen Melzer ist im Einzel des ATP-1000-Turniers von Paris in der zweiten Runde Endstation. Der Deutsch-Wagramer hat beim mit 2,885 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Event im Palais Omnisport gegen Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga nach 1:40 Stunden mit 2:6,6:4,2:6 das Nachsehen. Der Italiener Fognini (16) fliegt gegen den Qualifikanten Pouille (FRA) mit 6:7(5),6:7(7) raus. Nishikori (JPN-6) schlägt Robredo (ESP) mit 6:7(4),6:2,6:3. Monfils (FRA) besiegt Isner (USA-13) 6:4,7:6(4).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen