Andy Murray siegt in Queens

Aufmacherbild
 

Andy Murray feiert beim ATP-500-Turnier im Londoner Queen's Club seinen 34. Karriere-Titel. Der topgesetzte Brite setzt sich im Endspiel des mit 1.574.640 Euro dotierten Rasen-Turniers gegen den Südafrikaner Kevin Anderson durch. Murray benötigt nur 1:04 Stunden und siegt mit 6:3 und 6:4. Im Head-to-Head ist es sein vierter Sieg gegen 29-jährigen Anderson, einmal zog er den Kürzeren Für den 28-Jährigen Lokalmatador ist es nach 2009, 2011 und 2013 der vierte Titel-Triumph im Queen's Club.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen