Melzer verliert in Monte Carlo

Aufmacherbild
 

Jürgen Melzer startet mit einer Niederlage ins ATP-Masters-1000 in Monte Carlo (2,884 Mio. Euro/Sand). Der Niederösterreicher muss sich zum Auftakt des Doppel-Bewerbs an der Seite des Südafrikaners Kevin Anderson dem französischen Duo Jeremy Chardy/Gilles Simon 4:6, 6:2, 4:10 geschlagen geben. Dabei vergeben Melzer/Anderson in der Entscheidung eine 3:0-Führung. Bei seinem Comeback im Einzel-Bewerb trifft Melzer am Dienstag in der ersten Runde mit Julien Benneteau erneut auf einen Franzosen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen