Djokovic in Monte Carlo souverän

Aufmacherbild

Novak Djokovic steht nach einem Zweisatz-Erfolg über Jarkko Nieminen im Halbfinale des ATP-Masters-1000 in Monte Carlo. Der topgesetzte Serbe gewinnt den ersten Satz 6:4 und lässt gegen den Finnen auch im zweiten mit 6:3 nichts anbrennen. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel des mit 2,7 Mio. Euro dotierten Sandplatz-Events kommt es zum Duell mit Überraschungsmann Fabio Fognini. Der Italiener behält über den als Nummer sieben eingestuften Franzosen Richard Gasquet mit 7:6(0), 6:2 die Oberhand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen