Melzer in Monte Carlo out

Aufmacherbild

Für Jürgen Melzer ist schon in der zweiten Runde des ATP-Turniers in Monte Carlo Endstation. Der 31-Jährige verliert gegen den Franzosen Julien Bennetau mit 4:6, 3:6. In der ersten Runde blieb er gegen Lukasz Kubot siegreich. Letztes Jahr kam der Deutsch-Wagramer noch ins Halbfinale des ATP-1000-Turniers. Punkte wird Melzer aber keine verlieren, da ihm diese schon in der vergangenen Woche abgezogen wurden. Im Doppel ist Melzer mit seinem Partner Florian Mayer noch im Bewerb.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen