Tsonga in Metz souverän

Aufmacherbild
 

Jo-Wilfried Tsonga steht beim ATP-Turnier in Metz (450.000 Euro/Hartplatz) im Viertelfinale. Der topgesetzte Franzose hat gegen seinen Landsmann Clement Reix keine Probleme und besiegt den Qualifikanten mit 6:3, 6:3. Florian Mayer (4) aus Deutschland ringt am Mittwoch US-Routinier James Blake mit 6:7(4), 6:3 und 6:4 nieder. Einen 6:7(4),6:3,6:4-Auftaktsieg feiert Andrea Seppi (ITA-5) gegen Vincent Millot (FRA-Q). Gilles Muller (LUX) gewinnt gegen Paul-Henri Mathieu (FRA-WC) mit 7:6(5), 6:4.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen