Lleyton Hewitt schlägt Baghdatis

Aufmacherbild

Der an drei gesetzte Australier Lleyton Hewitt schlägt im Achtelfinale von Memphis (568.805 Dollar) den Zyprer Marcos Baghdatis mit 1:6, 6:2, 6:0. Für Feliciano Lopez ist hingegen bereits Endstation: Die Nummer zwei der Setzliste unterliegt dem kroatischen Aufschlag-Kanonier Ivo Karlovic mit 6:7 (2), 4:6. In Buenos Aires (488.890 Dollar) gewinnt der topgesetzte Spanier David Ferrer 6:4, 7.6 (1) gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen