J. Melzer scheitert in Marseille

Aufmacherbild

Jürgen Melzer verpasst die Teilnahme am Hauptbewerb des mit 632.840 Euro dotierten ATP-Hartplatz-Turniers in Marseille. Für den Niederösterreicher ist bereits in der ersten Qualifikationsrunde Endstation. Melzer muss sich dem Kroaten Mate Pavic nach 1:20:35 Stunden mit 3:6,6:7(4) geschlagen geben. Der 33-Jährige verpasst damit zum zweiten Mal in Folge das Hauptfeld. In der vergangenen Woche scheiterte er beim Turnier in Rotterdam in der zweiten Quali-Runde am Franzosen Mathieu.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen