Marach/Kas in Gstaad out

Aufmacherbild
 

Für Oliver Marach und Christopher Kas ist bei dem mit 410.200 Euro dotierten ATP-Sandplatz-Turnier in Gstaad bereits in Runde eins Endstation. Der 33-jährige Steirer und sein deutscher Partner müssen sich am Dienstagnachmittag den beiden Spaniern Roberto Bautista Agut und Daniel Gimeno-Traver mit 3:6, 6:4, 13:15 hauchdünn geschlagen geben. Bautista Agut/Gimeno-Traver treffen nun auf die an drei gesetzten Jamie Murray/John Peers (AUS/NZL).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen