Djokovic sagt für Madrid ab

Aufmacherbild
 

Wie im vergangenen Jahr sagt der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic das kommende Tennis-Turnier in Madrid ab, um sich in Hinblick auf das Rom-Masters sowie die French Open zu schonen. Der 27-jährige Serbe besticht bislang durch seine ausgezeichnete Form und gewann nach den Australian Open auch die Masters-Events in Miami, Indian Wells und Monaco. Dem Schützling von Boris Becker fehlen in seiner Grand-Slam-Sammlung nur mehr die French Open.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen