Murray triumphiert in Madrid

Aufmacherbild

Andy Murray gewinnt das mit 4.185.405 Euro dotierte ATP-1000-Turnier in Madrid. Die Nummer zwei des Sandplatz-Turniers lässt dem an der dritten Stelle gereihten Lokalmatador Rafael Nadal im Finale keine Chance und gewinnt nach 1:28 Stunden schlussendlich klar mit 6:3 und 6:2. Titelverteidiger Nadal verpasst damit nach 2005, 2010, 2013 und 2014 seinen fünften Turniersieg in Madrid. Für Murray ist es der insgesamt 33. Titel in seiner Karriere.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen