Murray triumphiert in Madrid

Aufmacherbild
 

Andy Murray gewinnt das mit 4.185.405 Euro dotierte ATP-1000-Turnier in Madrid. Die Nummer zwei des Sandplatz-Turniers lässt dem an der dritten Stelle gereihten Lokalmatador Rafael Nadal im Finale keine Chance und gewinnt nach 1:28 Stunden schlussendlich klar mit 6:3 und 6:2. Titelverteidiger Nadal verpasst damit nach 2005, 2010, 2013 und 2014 seinen fünften Turniersieg in Madrid. Für Murray ist es der insgesamt 33. Titel in seiner Karriere.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen