Federer siegt, Melzer verliert

Aufmacherbild
 

Roger Federer zieht beim ATP-Masters-1000 in Madrid in souveräner Manier ins Viertelfinale ein. Der Schweizer, Nummer drei in Spanien, besiegt am Donnerstag Richard Gasquet (FRA-14) glatt mit 6:3 und 6:2. Nächster Gegner ist David Ferrer (5). Der Spanier ringt seinen Landsmann Nicolas Almagro (11) mit 7:6(5), 3:6, 7:6(2) nieder. Jürgen Melzer muss sich im Doppel-Achtelfinale mit seinem deutschen Partner Philipp Petzschner dem Duo Marin Cilic/Marcelo Melo (CRO/BRA) 6:7(1), 3:6 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen