Federer feiert in London 1. Sieg

Aufmacherbild
 

Roger Federer bleibt beim ATP World Tour Finale in London im Rennen um den Aufstieg ins Halbfinale. Der Schweizer setzt sich in seinem zweiten Spiel in Gruppe B gegen Richard Gasquet 6:4, 6:3 durch. Der Franzose kann bei eigenem Aufschlag fünf Matchbälle abwehren, ehe Federer seine sechste Chance nutzt. Für Gasquet ist es die zweite Niederlage. Federer bekommt es im dritten und entscheidenden Gruppenspiel mit Juan Martin del Potro zu tun, der am Abend auf Novak Djokovic trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen