Verdasco/Marrero gewinnen Finale

Aufmacherbild
 

Der Sieg im Doppelbewerb des ATP World Tour Finales geht nicht an das favorisierte Brüderpaar Mike und Bob Bryan, sondern an Fernando Verdasco und David Marrero. Die Spanier setzen sich im Endspiel des Saisonfinales der besten acht Paarungen der Weltrangliste in der Londoner O2-Arena nach 1:44 Stunden gegen die US-Amerikaner mit 7:5, 6:7 und 10:7 durch. Die Bryan-Zwillinge hatten im Halbfinale den Österreicher Alexander Peya mit dessen brasilianischen Partner Bruno Soares augeschaltet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen