Kuala Lumpur: Peya im Endspiel

Aufmacherbild
 

Alexander Peya greift beim ATP-Turnier in Kuala Lumpur (850.000 Dollar/Hartplatz) nach seinem dritten Doppel-Titel. Der Wiener und sein brasilianischer Partner Bruno Soares setzen sich am Samstag im Halbfinale gegen Daniele Bracciali/Marcelo Melo (ITA/BRA-3) mit 7:6(6) und 6:1 durch. Im Finale warten die Briten Fleming/Hutchins, die die topgesetzten Fyrstenberg/Matkowski (POL) besiegten. Für Peya wäre es nach Auckland (2012) und Hamburg (2011) der dritte Titel, der erste ohne Oliver Marach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen