Knowle in Madrid ausgeschieden

Aufmacherbild

Für Julian Knowle und Filip Polasek ist bei dem mit 3,3 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Turnier in Madrid in der zweiten Runde Endstation. Der 39-jährige Vorarlberger und sein slowakischer Partner unterliegen am Mittwoch in einer hartumkämpften Partie den beiden an fünf gesetzten Max Mirnyi (BLR) und Horia Tecau (ROU) knapp mit 6:3, 4:6, 11:9 im Champions-Tiebreak. In der ersten Runde gewannen Knowle/Polasek gegen die Italiener Daniele Bracciali und Fabio Fognini.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen