Nadal spaziert in dritte Runde

Aufmacherbild
 

Leonardo Mayer ist für Rafael Nadal in der zweiten Runde von Indian Wells keine große Hürde. Der als Nummer zwei gesetzte Spanier fertigt den Argentinier mit 6:1 und 6:3 ab. Ähnlich souverän präsentiert sich sein Landsmann Fernando Verdasco, der mit 6:2 und 6:2 gegen den US-Amerikaner Ryan Sweeting nichts anbrennen lässt. Marcos Baghdatis, im Doppel Partner von Jürgen Melzer, sammelt im Einzel Selbstvertrauen und geht gegen Feliciano Lopez mit 6:3 und 6:4 als Sieger vom Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen