Monaco führt Ginepri vor

Aufmacherbild

Juan Monaco zieht nach einer Machtdemonstration in das Halbfinale des ATP-Turniers in Houston ein. Der an drei gesetzte Argentinier lässt Lokalmatador und Qualifikant Robby Ginepri (USA) nicht den Hauch einer Chance und fertigt diesen in nur 56 Minuten mit 6:1 und 6:0 ab. Ebenfalls weiter ist John Isner (USA), der mit Ricardas Berankis (LTU) allerdings mehr Mühe hat, als ihm lieb ist. Nach 1:23 Stunden steht die Nummer fünf des Turniers als 6:3, 3:6, 6:3-Sieger fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen