Hewitt überrascht in London

Aufmacherbild
 

Lleyton Hewitt steht nach einem 5:7, 6:3, 6:4-Erfolg über Sam Querrey bereits im Viertelfinale des ATP-Rasen-Turniers im Queen's Club. Der 32-jährige Australier, der zuvor schon gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov überraschte, gewann bereits vier Mal (2000-2002, 2006) das Londoner Traditions-Turnier. Der topgesetzte Andy Murray (GBR) schlägt den Franzosen Nicolas Mahut mit 6:3, 7:6 (4). Tomas Berdych (CZE/2) gewinnt 6:3, 6:4 gegen den Slowenen Greg Zemlja.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen