Peya im Endspiel von Hamburg

Aufmacherbild

Alexander Peya und Bruno Soares stehen bei dem mit 1,23 Millionen Euro dotierten ATP-500-Turnier am Hamburger Rothenbaum im Endspiel des Doppelbewerbs. Der 33-jährige Wiener und sein brasilianischer Partner müssen dafür keinen einzigen Ballwechsel spielen, da die an drei gesetzten Spanier David Marrero und Fernando Verdasco nicht zum geplanten Halbfinalmatch antreten können. Finalgegner am Sonntag sind entweder Fyrstenberg/Matkowski (POL) oder Dlouhy/Klizan (CZE/SVK).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen