Ferrer stoppt Teenager Zverev

Aufmacherbild

Im Halbfinale geht der sensationelle Erfolgslauf von Alexander Zverev bei dem mit 1,19 Millionen Euro dotierten ATP-500-Turnier in Hamburg zu Ende. Der erst 17 Jahre alte Deutsche muss sich dem topgesetzten Spanier David Ferrer nach nur 55 Minuten klar mit 0:6, 1:6 geschlagen geben. Ferrer bekommt es nun im Kampf um den Titel mit Leonardo Mayer zu tun. Der Argentinier, Bezwinger von Dominic Thiem im Achtelfinale, besiegt den Deutschen Philipp Kohlschreiber mit 7:5, 6:4.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen