Fischer schlägt die Nummer zwei

Aufmacherbild
 

Martin Fischer gewinnt im Achtelfinale des mit 30.000 Euro dotierten Challenger-Turniers von Rom 6:4, 3:6, 7:6 (4) gegen den an zwei gesetzten Tschechen Jan Hajek. Im Head-to-Head stellt der 26-jährige Vorarlberger, der sich durch die Qualifikation kämpfen musste, auf 3:0. Ebenfalls in Rom im Einsatz ist Andreas Haider-Maurer: Der Waldviertler bekommt es am Donnerstag im Achtelfinale mit dem Portugiesen Frederico Gil zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen