Peya/Soares scheitern knapp

Aufmacherbild
 

Alex Peya und sein Partner Bruno Soares verpassen beim ATP-Tour-Finale in London das Halbfinale. Das österreichisch-brasilianische Duo unterliegt den topgesetzten Brüdern Bob und Mike Bryan (USA) denkbar knapp mit 6:7(3) und 6:7(2). Gleich am Anfang der Partie gelingt beiden Paaren je ein Break, danach gibt es keine Aufschlag-Verluste mehr. In beiden Tiebreaks zeigen die Bryans weniger Nerven. Die Semifinal-Paarungen lauten Kubot/Lindstedt-Dodig/Melo und Benneteau/Roger Vasselin-Bryan/Bryan.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen