Federer muss verletzt absagen

Aufmacherbild

Roger Federer kann nicht am Endspiel der ATP World Tour Finals in London teilnehmen. Der Schweizer sagt verletzungsbedingt ab, womit der Titel kampflos an den Serben Novak Djokovic geht. "Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür", erklärt Federer, der von starken Rückenschmerzen geplagt wird. "Ich kann auf diesem Level ohne Rücken nicht konkurrieren", tut es ihm leid. Djokovic steht damit zum dritten Mal in Folge als Sieger des Abschlussturniers der besten acht Spieler der Saison fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen