Ferrer triumphiert in Doha

Aufmacherbild
 

David Ferrer gewinnt den ersten Titel der neuen Saison. Der Spanier besiegt im Finale des mit 1,129 Mio. Dollar dotierten ATP-Turniers in Doha den Tschechen Tomas Berdych 6:4 und 7:5. Für den 32-jährige Weltranglistenzehnten ist es der 22. Turniersieg im 47. Finale. "Ich habe in der Vorbereitung sehr hart gearbeitet, der Turniersieg hier ist daher etwas Spezielles. Ich bin sehr glücklich", so Ferrer. Das Endspiel in Chennai bestreiten Stan Wawrinka (SUI) und Roberto Bautista-Agut (ESP).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen