Ferrer holt 4. Acapulco-Titel

Aufmacherbild

David Ferrer unterstreicht seine starke Form. Der Spanier gewinnt das Finale des mit 1,414 Millionen Dollar dotierten ATP-500-Turniers von Acapulco gegen Kei Nishikori (JPN) mit 6:3, 7:5 und feiert seinen vierten Titelgewinn in Mexiko. Für den 32-Jährigen ist es nach Doha sowie Rio de Janeiro der bereits dritte Titel in dieser Saison. Seine Matchbilanz 2015 lautet 18:1. Ferrer verkürzt im Head-to-Head mit dem Japaner, der in der erscheinenden Weltrangliste auf Platz vier klettert, auf 4:7.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen