Marach in Düsseldorf out

Aufmacherbild
 

Für Oliver Marach ist beim ATP-Turnier in Düsseldorf (410.200 Euro/Sand) bereits nach der ersten Runde Endstation. Der Steirer muss sich mit seinem deutschen Partner Christopher Kas am Mittwoch dem britisch-australischen Duo Jamie Murray/John Peers knapp mit 6:7(3), 6:4, 8:10 geschlagen geben. Während Marach/Kas nur einen von drei Breakbällen abwehren können, gelingt dies ihren Kontrahenten in drei von vier Fällen. Damit ist nach Julian Knowle auch der letzte Österreicher ausgeschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen