Almagro im Doppel-Finale

Aufmacherbild
 

Im Einzelbewerb scheiterte Nicolas Almagro im Halbfinale an Paul-Henri Mathieu, wenige Stunden später zog der Spanier dafür im Doppelbewerb ins Finale der Generali Open in Kitzbühel ein. Der ehemalige Weltranglisten-Neunte besiegt an der Seite des Argentiniers Carlos Berlocq die Paarung Mariusz Fyrstenberg/Santiago Gonzalez (POL/MEX-3) mit 7:6(4),6:7(6),10:4. Im Kampf um den Titel treffen sie auf das Duo Robin Haase/Henri Kontinen (NED/FIN), das Begemann/Kubot (GER/POL-2) eliminierte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen