Rom-Finale: Djokovic-Federer

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Novak Djokovic steht auch heuer wieder im Endspiel des mit 3,288 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Turniers von Rom. Der serbische Weltranglisten-Erste schlägt im Halbfinale den an sieben gesetzten Spanier David Ferrer mit 6:4, 6:4 und erhöht damit im Head-to-Head auf 15:5. Im Kampf um seinen vierten Rom-Titel trifft Djokovic nun auf Roger Federer, der das Schweizer Duell gegen Stan Wawrinka. mit 6:4, 6:2 für sich entscheidet. Im Head-to-Head liegt Federer mit 20:18 voran.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen