Djokovic entthront Ferrer

Aufmacherbild

Novak Djokovic entthront am Sonntag Titelverteidiger David Ferrer bei dem mit 2,646 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy. Der serbische Weltranglisten-Zweite schlägt den 31-jährigen Spanier mit 7:5, 7:5 und sichert sich damit neben 522.100 Euro Preisgeld den insgesamt bereits 16. Masters-Titel seiner Karriere. Damit fehlt ihm nur mehr ein Sieg auf Andre Agassi (17). Noch vor Djokovic liegen in diesem Ranking auch Rafael Nadal (26) und Roger Federer (21).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen