Del Potro sagt kurzfristig ab

Aufmacherbild

Juan Martin del Potro kann wegen einer Handgelenksverletzung nicht zu seinem Zweitrunden-Match in Indian Wells antreten. Der 25-jährige Argentinier, bei dem mit 5,24 Millionen Dollar dotierten ATP-1000-Turnier an sechs gereiht, hatte in der ersten Runde wie alle Gesetzten ein Freilos. Am Sonntag soll Del Potro gegen den Spanier Feliciano Lopez spielen, Kurz vor dem geplanten Beginn zieht der "Gaucho" allerdings seinen Start zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen