Berdych wirft Murray raus

Aufmacherbild
 

Das Viertelfinale des ATP-1000-Turniers in Cincinnati wird zur Stolperfalle für die Superstars. Nachdem Novak Djokovic gegen John Isner in drei Sätzen den Kürzeren zog, ist auch für Andy Murray Endstation. Der Brite muss sich dem Tschechen Tomas Berdych nach 1:32 Stunden Spielzeit geschlagen geben, die Nummer sechs des Bewerbs setzt sich mit 6:3 und 6:4 durch. Der Halbfinal-Gegner von Berdych wird im 31. Duell zwischen Rafael Nadal und Roger Federer (Head-to-Head: 20:10) ermittelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen