Melzer in Cincinnati schon out

Aufmacherbild

Für Jürgen Melzer ist beim mit 3,729 Millionen Dollar dotierten ATP-1000-Turnier in Cincinnati bereits in der ersten Runde Endstation. Der Deutsch-Wagramer unterliegt Juan Monaco in nur 59 Minuten glatt in zwei Sätzen 3:6 und 2:6. Der Argentinier bekommt es nun in der zweiten Runde mit dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu tun. Ebenfalls eine Runde weiter ist der Franzose Jeremy Chardy, der seinen Landsmann, den Qualifikanten Adrian Mannarino, 6:4, 6:3 besiegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen