Turniersieg nach Marathon-Match

Aufmacherbild

Milos Raonic entscheidet das ATP-Turnier im indischen Chennai für sich. Der Kanadier schlägt im Finale den an eins gesetzten Serben Janko Tipsarevic mit 6:7, 7:6, 7:6. Kurios: Keiner der beiden Kontrahenten schafft ein Break. Erst nach 3:13 Stunden ist die Partie zu Ende. Für Raonic ist es der zweite Turniersieg, nachdem er im Vorjahr in San Jose seinen Premieren-Titel bejubeln durfte. Der Chennai-Titel bringt dem 21-Jährigen 71.900 US-Dollar an Preisgeld ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen