AHM im Chennai-Viertelfinale out

Aufmacherbild
 

Der Siegeszug von Andreas Haider-Maurer beim ATP-Turnier in Chennai ist beendet. Der Österreicher verliert beim mit 403.495 Dollar dotierten Event im Viertelfinale gegen David Goffin mit 5:7 und 2:6. Der an Nummer vier gesetzte Belgier lässt nur eine Breakchance zu und verwertet nach 1:12 Stunden seinen ersten Matchball. Chennai hat sich für AHM dennoch ausgezahlt, war es doch die vierte Viertelfinal-Teilnahme seiner Karriere nach Wien (2010/Finale) sowie Bastaad und Gstaad (jeweils 2011).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen