Fischer bei Rom-Challenger out

Aufmacherbild
 

Der Erfolgslauf von Martin Fischer beim ATP-Challenger in Rom (30.000 Euro/Sand) ist im Viertelfinale zu Ende. Der Vorarlberger unterliegt Freitagmittag dem Deutschen Simon Greul in zwei Sätzen mit 3:6, 5:7. Fischer kann bei 4:5 im zweiten Satz einen Matchball abwehren und schafft das Rebreak zum 5:5, muss allerdings postwendend seinen Aufschlag erneut abgeben. Nach 1:45 Minuten verwandelt Greul seinen dritten Matchball. Fischer hatte sich in Italien durch die Qualifikation gekämpft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen