Linzer gibt in Mersin auf

Aufmacherbild
 

Für Michael Linzer kommt beim ATP-Challenger in Mersin (42.500 Euro/Sand) im Viertelfinale das Aus. Der 23-jährige Niederösterreicher muss am Freitag gegen den Deutschen Bastian Knittel im ersten Satz beim Stand von 0:5 aufgeben. Damit bleibt ihm sein erstes Challenger-Halbfinale weiter verwehrt. Linzer kämpfte sich in der Türkei durch die Qualifikation und feierte im Hauptbewerb Siege über die in der Weltrangliste weitaus besser platzierten Kasachen Evgeny Korolev und Mikhail Kukushkin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen