Favoriten in Buenos Aires out

Aufmacherbild

Zu einem kleinen Favoriten-Sterben kommt es im Achtelfinale des mit 484.100 Dollar dotierten ATP-Turniers von Buenos Aires. Der an drei gesetzte Franzose Gilles Simon kassiert gegen Carlos Berlocq (ARG) ein 2:6, 1:6-Debakel. Fernando Verdasco (ESP/7) verliert 6:7 (3), 3:6 gegen Igor Andreev (RUS). Auch Juan Monaco (ARG/5) streicht vorzeitig die Segel: Er verliert gegen seinen prominenten Landsmann David Nalbandian 3:6, 1:6. Nicolas Almagro (ESP/2) gewinnt 6:3, 6:2 gegen Federico Debonis (ARG).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen