Bryan-Brüder setzen Rekorde

Aufmacherbild

Die Bryan-Brüder Bob und Mike beenden das Jahr 2012 in der ATP-Doppel-Weltrangliste zum bereits achten Mal als Nummer 1 und zum bereits vierten Mal hintereinander. Damit setzen die 34-jährigen US-Amerikaner, die heuer unter anderem Olympia-Gold in London holten und die US Open gewannen, wieder einmal neue Maßstäbe. "Das Jahr als Nummer 1 zu beenden ist immer unser oberstes Ziel. Dieses Gefühl ist einfach unvergleichlich", sagt Bob Bryan. "Die Dichte im Doppel wird jedes Jahr größer".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen