Hewitt im Brisbane-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Altstar Lleyton Hewitt steht nach einem 6:4, 6:2-Erfolg über den rumänischen Qualifikanten Marius Copil im Halbfinale des mit 452.670 Dollar dotierten ATP-Turniers von Brisbane. Dort trifft der ehemalige Weltranglisten-Erste aus Australien auf den an zwei gesetzten Kei Nishikori. Der Japaner besiegt den Kroaten Marin Cilic mit 6:4, 5:7, 6:2. Jeremy Chardy (FRA/8) schlägt Samuel Groth (AUS/WC) 7:5, 6:4 und spielt gegen Roger Federer (SUI/1), der Marinko Matosevic (AUS) 6:1, 6:1 deklassiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen