Ferrer gewinnt spanisches Finale

Aufmacherbild
 

Das innerspanische Duell im Finale des mit 410.175 Euro dotierten Sandplatz-Turniers von Bastad geht klar an David Ferrer. Die Nummer eins im Bewerb setzt sich gegen seinen an zwei gereihten Landsmann Nicolas Almagro in 67 Minuten mit 6:2 und 6:2 durch und feiert so seinen fünften Saisonsieg. Ferrer bleibt damit Almagros Angstgegner, wartet der 26-Jährige doch im elften Vergleich mit der aktuellen Nummer fünf der ATP-Rangliste weiter auf den ersten Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen