Murray gibt nur drei Games ab

Aufmacherbild
 

In beeindruckender Manier stürmt Andy Murray am Donnerstag ins Viertelfinale des mit 2,072 Millionen Euro dotierten ATP-500-Turniers von Barcelona. Der an zwei gesetzte Schotte fegt über den Kolumbianer Santiago Giraldo nach nur 74 Minuten mit 6:1, 6:2 hinweg. Murray trifft nun auf den kanadischen Shooting-Star Milos Raonic. Souverän zeigt sich auch Feliciano Lopez: Der an sieben gereihte Spanier lässt dem Finnen Jarkko Nieminen mit 6:3, 6:1 nicht den Hauch einer Chance.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen