Isner mit Turniersieg in Atlanta

Aufmacherbild
 

Der an Nummer 1 gesetzte John Isner gewinnt das ATP-250-Hartplatzturnier in Atlanta. Der US-Amerikaner setzt sich nach einer glatten Stunde mit 6:3, 6:3 gegen den an Nummer 5 gesetzten Marcos Baghdatis aus Zypern durch. Dabei brilliert er mit 13 Assen. Auch der Doppel-Titel geht an die topgesetzte Paarung: Die US-Amerikaner Bob und Mike Bryan besiegen nach Schwierigkeiten im ersten Satz die britisch-luxemburgische Paarung Colin Fleming/Gilles Müller im Finale mit 4:6, 7:6(2), 10:4.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen