Favorit in Atlanta bereits out

Aufmacherbild
 

Mit Adrian Mannarino (FRA/4) scheitert einer der Favoriten des ATP-250-Hartplatzturniers in Atlanta bereits im Achtelfinale. Nach einem Freilos zum Auftakt unterliegt die Nummer 27 der Weltrangliste dem Japaner Go Soeda mit 2:6, 4:6. Besser macht es Vasek Pospisil (CAN/2), der Yen-Hsun Lu (TPE) mit 6:4, 6:7(3), 6:4 besiegt. Marcos Baghdatis (CYP/5) ringt Sam Groth (AUS) mit 7:5, 3:6, 6:3 nieder, Gilles Muller (LUX) fertigt Jared Donaldson (USA/Q) mit 6:3, 6:2 ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen